Episode 322, 28/30 April 2017     <-- back to main navigation/zurück zum Hauptmenue -->  



Having needed to recover from the "long seaside journey", we had two lazy days but on Sunday we took advantage of the rainy wheather and tried some stone age sites - yes, we tried, I gave my best and obviously failed ;-)
Von der "langen Reise an die See" mussten wir uns erholen und hatten zwei faule Tage, aber am Sonntag nutzten wir das regnerische Wetter und versuchten uns an ein paar steinzeitlichen Stätten - ja, wir versuchten, ich gab mein bestes und bin offensichtlich gescheitert ;-)

First we headed for Merrivale Stone Rows. No big deal, you can easily find satellite navigation dates on google and also on the English Heritage homepage. The problem was, that the sat nav led us to a farm and I did not want to bother them on a Sunday morning at hardly half past 7 ... so I parked in a lay-by half a mile back the road because I saw some big-big stones and a nice green track leading to them ... there even was a cute miniature clapper bridge to back up my assumption!

Zuerst wollten wir zu den Merrivale Steinreihen. Kein Ding, dafür kann man ganz einfach per google oder auch auf der English Heritage-Homepage Navi-Daten bekommen. Das Problem bestand darin, dass diese Daten zu einer Farm führten, und denen wollte ich nicht Sonntagsmorgens um mal gerade halb 8 auf den Zeiger gehen. Also hab ich einen Parkplatz eine halbe Meile zurück genommen, da sah man ja auch schon riiiesige Steine und eine nette grüne Fährte dorthin... es gab sogar eine niedliche Miniatur Clapper Bridge, die meine Annahme zu bestätigen schien!





But then ... what was this? You don't have to pay entrance to this site so why was the gate locked and wasn't the barbed wire just a bit too much? I found a place where one could get over (and also back again), the dog as well, but honestly, I did not dare, I am not that kind of intruder, right of way or not ... Yes, could have been really impressive, but hey, we enjoyed a walk in perfect Dartmoor drizzle on a Sunday morning all on our own!

Aber dann ... was war jetzt los? Da muss man keinen Eintritt bezahlen, wieso war dann das Tor abgeschlossen und war der Stacheldraht nicht eine Spur zu viel des Guten? Ich fand zwar eine Stelle, wo man ganz vernünftig hätte drüber (und auch wieder zurück) steigen können, auch als Hund, aber ganz ehrlich, das hab ich mich nicht getraut, ich bin nicht so der Eindringling, Durchgangsrecht hin oder her ... Ja, das hätte ganz beeindruckend werden können, aber hey, so hatten wir einen tollen Spaziergang ganz alleine an einem Sonntagmorgen im perfekten Dartmoor-Regen!



And finally, after over one week, we had sheep crossing the street!
We passed Postbridge's clapper bridge and took the chance to have it also all alone!
But just for one bad quality pic - remember, it was raining ...
And then we had cattle on the road, Jesus! The black one was completely unimpressed and the two calfes were quite curious ...
Und endlich nach über einer Woche, hatten wir Schafe auf der Straße!
Wir kamen an der Clapper Bridge in Postbridge vorbei und nutzten die Gelegenheit, die auch ganz für uns alleine zu haben!
Aber nur für ein verhuschtes Foto, Ihr erinnert Euch? Es hat geregnet ...
Und dann hatten wir auch noch Rinder auf der Straße, ach Du lieber Gott! Das schwarze war völlig unbeeindruckt und die beiden Kälber waren ziemlich neugierig ...

Beyond Widecomb-in-the-Moor there lies Hound Tor and a deserted medieval village. I guess, you should have continued the road  and I was again misled by some fantastic stones ...
Hinter Widecomb-in-theMoor liegt Hound Tor und eine aufgegebenes mittelalterliches Dorf. Wahrscheinlich hätte man die Straße noch weitergemusst und ich bin wieder von ganz phantastischen Steinen verlockt worden ...






And if there hadn't been some cattle again, we even had climbed on - and maybe found the "real" settlement ;-)
Well, we might try again, still haveing some days to go!

Und wenn da nicht schon wieder Rinder gewesen wären, wären wir sogar noch weiter hoch gestiegen und hätten vielleicht sogar die "richtige" Siedlung gefunden ;-)
Nun ja, wir können es noch mal versuchen, wir haben noch ein paar Tage!



And the Dartmoor morning pictures this time feature better pony pictures and creepy trees! Would't want to be there during night time ...
I put 7 in front of the beech for a size comparison. Below to the left is the same beech that struck my eye because of the mantrap-like root, and to the right, that's an oak.

Und die Dartmoor Morgenbilder zeigen diesmal bessere Pony-Bilder und gruselige Bäume, denen möchte ich nicht bei Nacht begegnen ...
Ich hab 7 zum Größenvergleich vor die Buche gesetzt. Unten links ist die gleiche Buche, die mir wegen ihrer Fußangel-Wurzel ins Auge stach und das rechts ist eine Eiche.






Episode 322, 28/30 April 2017     <-- back to main navigation/zurück zum Hauptmenue -->